Unsere Flugkosten bzw. Gebühren

Oft wird der Flugsport als teure, elitäre Sportart bezeichnet. Das stimmt aber nicht: Flugsport muss nicht teurer sein als zum Beispiel Skifahren, Surfen oder Squash. Dies ist allerdings nur möglich durch den regelmäßigen Einsatz ehrenamtlicher Arbeit für die Schaffung und Instandhaltung von Vereinseinrichtungen und -geräten, für den Flugbetrieb und für die Vereinsverwaltung durch alle aktiven Mitglieder. Nur die ehrenamtlichen Tätigkeiten im Verein erlauben es, die Beiträge und Gebühren auf dem in dieser Ordnung aufgeführten Niveau zu halten. Auch dadurch ist Flugsport ein echter Mannschaftssport – niemand kommt in die Luft, wenn nicht jeder am Flugplatz für jeden anderen etwas macht. Deshalb erhalten in diesem Sinne besonders engagierte Mitglieder innerhalb der Vereinsgemeinschaft auch weitere Vorzüge – etwa bei Ermessensentscheidungen oder durch zusätzliche Rabatte auf Gebühren.

 

Die aktuelle Gebührenordnung kann per Kontaktformular angefragt werden.