Segelfluggelände Pohlheim "Viehheide"

Das Fluggelände der Segelfliegergruppe Steinkopf befindet sich auf einer Anhöhe südwestlich von Pohlheim, im Ortsteil Watzenborn-Steinberg.

Neben einer komplett vorhandenen Infrastruktur besitzen wir eine Wetterstation mit Webcam, über die wir uns bereits im Vorfeld über die aktuellen Wetterbedingungen des Tages informieren können.

Die Ost-Westausrichtung unseres Fluggeländes erlaubt einen problemlosen Start. Die Schleppstrecke ist knapp 1000 Meter lang und bringt beim Windenstart meistens eine vernünftige Ausklinkhöhe von etwa 400 Metern und ermöglicht so einen guten Anschluss an die Thermik.

Unser Flugplatz ist für Motorsegler und die am Platz stationierten Ultraleichtflugzeuge zugelassen, des weiteren dürfen Luftfahrzeuge bis 2000 kg bei uns landen, sofern diese mit einer Schleppvorrichtung zum F-Schlepp ausgerüstet sind (Segelfluggelände). Fremde ULs dürfen leider nicht am Platz landen.

Der Überflug von Ortschaften, mit Motorflugzeugen, sollte in Platznähe aus Lärmschutzgründen unbedingt vermieden werden!

Anreise mit dem Auto

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Unser Flugplatz liegt nur wenige Kilometer südlich von der Universitätstadt Gießen, zwischen Watzenborn-Steinberg und Garbenteich. Unser Flugplatz ist sowohl mit dem Auto, als auch bequem über Radwege zu erreichen.

 

Über die A 5 (Frankfurt - Kassel)

Wenn Sie auf der Autobahn A 5 von Frankfurt nach Kassel (oder umgekehrt) sind, verlassen Sie diese bei der Abfahrt "Fernwald" und fahren in Richtung Gießen. Sie unterqueren zwei Brücken, direkt danach fahren Sie links ab, bis Sie zu einer Kreuzung kommen. Dort müssen Sie rechts ab fahren und der Straße folgen bis zu einer Ampelkreuzung. Dort geht es wieder rechts ab. Die Straße macht zuerst einen weiten Linksbogen (danach nicht in den Ort links fahren), dann einen Rechtsbogen. Wenn es wieder geradeaus geht, fahren Sie links ab nach Watzenborn-Steinberg bis zum Kreisel...

 

Über die A 485 (Gießener Ring)

Auf der A 485 ist die Abfahrt "Schiffenberger Tal" zu nehmen. Fahren Sie in Richtung Pohlheim bis sie zu einer beampelten Kreuzung kommen. Diese überqueren Sie geraus in Richtung Garbenteich. Sie unterqueren nun eine Brücke, kurz darauf fahren Sie rechts ab nach Watzenborn-Steinberg bis zum Kreisel...

 

Danach...

Nehmen Sie die 2. Ausfahrt bei dem anschließenden Kreisel und Sie gelangen in den Ort. Nach der Kirche auf der linken und dem Sägewerk auf der rechten Seite kommen Sie an eine Kreuzung mit einer Gastwirtschaft an der Ecke links (grüner Punkt in der Karte). Vor der Gaststätte fahren Sie links in die Seitenstraße, bis Sie wieder an ein Sägewerk kommen. Dort fahren Sie links (Schild "Segelflugplatz") auf einem geteerten Weg wieder aus dem Ort heraus, bis Sie direkt zum Flugplatz kommen.

Anreise mit dem Flugzeug

Unser Platz befindet auf einem kleinen Plateau zwischen den beiden Pohlheimer Stadtteilen Watzenborn-Steinberg und Garbenteich. In der Nähe des Platzes liegen keine Kontrollzonen oder andere Gebiete der Flugbeschränkung. Der Luftraum E beginnt in 2500 ft GND. Am Platz ist Flugzeugschlepp und Windenbetrieb möglich, der regelmäßig bei fliegbarem Wetter an den Wochenenden und Feiertagen stattfindet.

Unser Flugplatz ist für Motorsegler und die am Platz stationierten Ultraleichtflugzeuge zugelassen, des weiteren dürfen Luftfahrzeuge bis 2000 kg bei uns landen, sofern diese mit einer Schleppvorrichtung zum F-Schlepp ausgerüstet sind (Segelfluggelände). Fremde ULs dürfen leider nicht am Platz landen. Der Überflug von Ortschaften, mit Motorflugzeugen, sollte in Platznähe aus Lärmschutzgründen unbedingt vermieden werden!

 

Infos zum Flugplatz Pohlheim:

Koordinaten: 50/32/00 N08/44/12 E

ELEV: 774ft (236m)

Frequenz: 123,690 MHz

Pohlheim Radio

Landebahn: 08/26 (Grasbahn)

zugelassen für: Windenstart, F-Schlepp. Motorsegler, Ultraleicht. Drachen/Gleitschirme, Heißluftballone

Betriebszeiten: PPR

Telefon: 06403 63606

Kartenmaterial nur zur Information, nicht zur Navigation!