Letzte Änderung:

Kontakt-Formular Inhaltsverzeichnis Druckansicht

Unser Flugzeugpark

Die Segelfliegergruppe Steinkopf verfügt über einen umfangreichen und interessanten Flugzeugpark. Für den Segelflug stellt unser Verein seinen Mitgliedern insgesamt vier Segelflugzeuge zur Verfügung. Davon...

- zwei doppelsitzige Segelflugzeuge (ASK 13 und DG 500)

- zwei einsitzige Segelflugzeuge (Ka 8 b, und LS 4)

Desweiteren besitzt der Verein ein unkompliziertes und sicheres Ultraleichtflugzeug (C 42) und einen Motorsegler (SF25, Falke).

Unsere Vereinsflieger sind mit einem Kollisionswarngerät für Kleinflugzeuge (Flarm) ausgerüstet. 

Pipistrel Taurus M / D-MDPC

Dieses eigenstartfähige doppelsitzige Segelflugzeug konnten wir am 30. April 2016 werksneu in Besitz nehmen. Es wird bei uns hauptsächlich für die Lizenzinhaber und zur Thermikschulung eingesetzt. 
 

DG 500 / D-3460

Neben dem Einsatz zur Segelflugausbildung wird dieses Flugzeug auch zum Kunstflug, für Gastflüge und natürlich auch für längere Streckenflüge eingesetzt. 

ASK 13 / D-0151

Dieses doppelsitzige Segelflugzeug wird bei uns hauptsächlich für die Anfängerschulung eingesetzt.

Ka 8 b / D-3645

Das einsitzige Pendant zur ASK 13 ist die Ka 8. Entsprechend wird sie zur Segelflugausbildung nach dem ersten Alleinflug eingesetzt.

LS 4 / D-3479

Trainings- und Überlandflugflugzeug für fortgeschrittene.

C 42 / D-MWMC

Ein modernes Ultraleichtflugzeug mit dem auch schonmal Flüge zu den Nordseeinseln oder zu den Alpen unternommen werden können.

Falke / D-KELZ

Der Falke ist ein Motorsegler mit Tradition. Das einfache Handling, seine Gutmütigkeit und sein geringer Kraftstoffverbrauch zeichnen ihn als Motorsegler für den Vereinsgebrauch aus.

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Segelfliegergruppe Steinkopf e. V.
Am Trieb, Flugplatz, 35415 Pohlheim
Vertreten durch:
Gero Brüser (1. Vorsitzender)
Hamid Lakehsar (2. Vorsitzender)
Telefon: 06403 63606 
E-Mail: vorstand@sgs-pohlheim.de
Registergericht: Amtsgericht Gießen
Registernummer: 853
 
Disclaimer

Datenschutz